schultzing & the wall of sound 2.0

schultzing: Hanna Jursch (Gesang), Peter Ehwald (Saxofon), Stefan Schultze (Klavier), Peter Schwebs (Bass), Timo Warnecke (Schlagzeug)

Unterstützt durch das Programm HAUPTSACHE:MUSIK des Niedersächsischen Kultusministeriums und des Landesmusikrates Niedersachsen sowie durch die NORD LB KULTURSTIFTUNG können fünf Schulen an diesem einmaligen und herausragenden Projekt im Schuljahr 2015/16 teilnehmen.

Jeweils um, 18.30 Uhr heißt es Vorhang auf für das Jazzensemble SCHULTZING und die WALL OF SOUND – Bläserklassen.

Schultzing vereint Jazzbeats und Rockgrooves, Lateinamerika und den Maghreb, melancholische Poesie und Popsong-Lyric. Die Weltoffenheit des Ensembles spiegelt sich auch in den Kompositionen wieder. Zusammen mit den WALL OF SOUND Bläserklassen verschmelzen die vielfältigen Klänge dieses aussergewöhnlichen Crossover-Projekts zu einem faszinierenden Sound. Nach guter Vorbeireitung, dem Auftaktworkshop und intensiver gemeinsamer Probenzeit erklingen die Stücke nun zum ersten mal auf der Bühne. Unerhörtes, Schönes und Schrilles, Notiertes und Improvisiertes, Überraschendes und Bekanntes werden wir hören und sehen. Mit Kopf, Bauch, Spiel, Spaß und Leidenschaft musiziert von schultzing & the wall of sound, wird dies ein einmaliges Konzerterlebnis – spannend für alle Musiker auf der Bühne und um so spannender für das Publikum. 

Termine schultzing & the wall of sound:

14.03. Syke (Gymnasium Syke)
15.03. Sarstedt (Kooperation Gymnasium Sarstedt & Albert-Einstein-Schule Laatzen)
27.05. Hannover (Käthe-Kollwitz-Schule)
13.06. Dassel (Paul-Gerhardt-Schule)
17.06. Braunschweig (Gymnasium Neue Oberschule)